Postgres Plus® Cloud Database

Kostenlose PPCD-Testversion

PPCD jetzt kaufen, Pay-As-You-Go

Cloud DB QT

Sicherheit, Support, Unternehmenslösung

Postgres Plus Cloud Database (PPCD) erfüllt die anspruchvollsten Anforderungen an Unternehmensanwendungen. Dank umfangreicher Funktionen, automatischer Skalierbarkeit und zuverlässiger Verfügbarkeit haben Sie mit dem benutzerfreundlichen Dashboard alles im Griff. Nutzen Sie die PPCD zur Optimierung Ihrer Web Business-Finanztransaktionen, zur Steigerung Ihrer Katalogverkäufe oder zur Analyse von Kundendaten. Schaffen und erstellen Sie schnell und einfach Standardumgebungen für Entwicklung, Tests und Produktion. PPCD unterstützt unterschiedliche Datenbankanforderungen, einschließlich ACID-konforme relationale Informationen und integrierte Datentypen für NoSQL-Dokumente und Schlüsselwerte – alles in einer einzigen Datenbank, die sowohl in der Cloud als auch vor Ort verwaltet werden kann.

Advanced Edition

PPCD Advanced Edition
erweitert die Basic Edition um  die Datenbankkompatibilität mit Oracle® und bietet sogar noch mehr Leistung, 
mehr Sicherheit sowie eine bessere Verwaltbarkeit.

Weitere Informationen

Basic Edition

PPCD Basic Edition verbindet Benutzerfreundlichkeit, hohe Verfügbarkeit, automatische Skalierbarkeit sowie integrierten Backup- und Failover-Support mit der Elastizität und Flexibilität der Cloud.

Weitere Informationen 

 

 

Funktionsweise

Über die Postgres Plus Cloud Database-Konsole werden Postgres-Datenbanken auf Cloud-Serverinstanzen bereitgestellt. Die erste Datenbank auf einer Instanz ist die Masterdatenbank. Etwaige Replikatinstanzen werden in einem Cluster mit der Masterdatenbank erstellt.

Die Masterdatenbank, sämtliche Replikatinstanzen und der Amazon-Speicher für die Datenbank befinden sich in Ihrem AWS-Konto. Die Postgres Plus Cloud Database-Konsolen sind Eigentum von EnterpriseDB und werden von EnterpriseDB betrieben.

Cloud-ServerDie Architektur der Postgres Plus Cloud Database-Verwaltungskonsole zusammen mit einem Kundendatenbankcluster. Dargestellt sind die Verwaltung des Datenbankclusters über die Konsole mit Amazon EC2 und der Zugriff von Anwendungen auf diesen Datenbankcluster.

 

Jeder Datenbankcluster enthält einen Load Balancer, mit dem Anwendungen eine Verbindung herstellen können. Der Load Balancer empfängt von den Anwendungen eingehende Anforderungen und verteilt sie als Leseanforderungen auf sämtliche Replikate im Cluster. (Sind keine Replikate vorhanden, werden sämtliche Anforderungen vom Master verarbeitet.) Schreibanforderungen werden direkt an die Masterdatenbank übergeben.

 

 

 

 

 

 

Auf Anwendungsebene unterscheidet sich die Verbindung mit einer PostgreSQL- oder Postgres Plus Advanced Server-Instanz in der Cloud nicht von einer herkömmlichen Datenbankverbindung. 

Die notwendigen Schritte zum Verwalten des Failovers eines Master-Datenbankservers in einem Datenbankcluster.

Beim ersten Herstellen einer Verbindung mit der Postgres-Datenbank authentifiziert sich die Anwendung beim Server mit der Rolle, die beim Erstellen des Serverclusters festgelegt wurde. Alle IDE- und Entwicklungstools können mitHilfe der beim Erstellen des Clusters bereitgestellten Adress- und Portinformation direkt eine Verbindung mit der Datenbank herstellen.

Das automatische Failover verringert Datenverlust und Ausfallzeiten. Wenn ein Server ausfällt, können Sie zwischen zwei automatischen Failover-Modi wählen: „Transaction preferred“ (Transaktion bevorzugt) verhindert einen Datenverlust, während Sie mit „Recovery preferred“ (Wiederherstellung bevorzugt) so schnell wie möglich wieder online sind.

Über einen Logical Volume Manager (LVM) wird der Speicher aggregiert, um diesen ohne Unterbrechung der Anwendungsausführung hochzuskalieren.Bei der Bereitstellung Ihrer Datenbank haben Sie die Möglichkeit, Daten verschlüsselt zu speichern.

Ein Logical Volume Manager (LVM) aggregiert den Speicher für das Cluster und erleichtert so eine transparente Skalierung des Cloudspeichers ohne Beeinträchtigung der aktiven Datenbanken.

Für sämtliche Datenbanken werden private Instanzen bereitgestellt, die niemals mit anderen Kunden geteilt werden. Hierdurch erhöhen sich nicht nur die Sicherheit und die Stabilität der Leistung sondern sie können Ihre Cloud-Datenbanken genauso wie Ihre eigenen Datenbanken verwalten und jederzeit Konfigurations- oder Funktionsänderungen vornehmen.

Jetzt ausprobieren...

Postgres Plus Cloud Database – Advanced Edition

Postgres Plus Cloud Database Advanced (PPCD Advanced), die Premium-Cloud von EnterpriseDB, bietet neben der Funktionalität des Basic-Produkts die Datenbankkompatibilität mit Oracle®, eine höhere Leistung, mehr Sicherheit und zusätzliche Verwaltungsfunktionen.

PPCD Advanced eignet sich perfekt für Unternehmen mit wichtigen Anwendungen, insbesondere wenn Datenbankkompatibilität erforderlich ist, um Kosten einsparen und Oracle DBA und Entwicklerfähigkeiten nutzen zu können .  

Für anspruchsvolle Unternehmensanforderungen

Oracle-Kosten eindämmen

Nutzen Sie vorhandene Oracle-Kompetenzen. Migrieren Sie vorhandene Oracle-Anwendungen auf Postgres. Nutzen Sie die Kosteneinsparungen für die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche.

Schnelle Entwicklungs-, Test- und Bereitstellungszyklen

Schnelle Bereitstellung von Standardumgebungen für Ihre Entwickler – ohne Hardwarekosten. Nutzen Sie dieselbe Datenbank mit mehr Verwaltungsflexibilität und ohne Inkonsistenzprüfungen.

Skalierbarkeit und Sicherheit mit hybriden Clouds

Mithilfe von Virtual Public Clouds wird Ihre physische Datenbank in die Cloud erweitert – ohne Abstriche bei der Sicherheit. Nutzen Sie die Vorteile skalierbarer Cloud-Technologien für die vorhandenen Anwendungen Ihres Datenzentrums.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erweiterte Funktionen

Postgres Plus Cloud Database Advanced bietet außer den Funktionen von Postgres Plus Cloud Database Basic:

Datenbank-Kompatibilität mit Oracle

Dem zentralen Datenbankmodul von Postgres wurden häufig verwendete Oracle-Funktionen und -API hinzugefügt, mit der mühelos viele vorhandene Oracle-Datenbanken migriert werden können. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören:

  • PL/SQL-Support in gespeicherten Prozeduren und Triggern
  • PL/SQL-Debugger
  • EDB*OCI

Erweiterte Leistung

Bedeutende Leistungsverbesserungen durch:

  • Skalierbare Partitionierung, Deklarative Partitionierung
  • Tipps für Abfrageoptimierer
  • Infinite Cache

Erweiterte Sicherheit

Unternehmenswichtige Daten müssen so gut wie möglich geschützt werden. Diese Funktionen erweitern die grundlegenden Sicherheitsfunktionen von Postgres.

  • Sicherheit auf Zeilenebene
  • Verbessertes Audit/verbesserte Compliance
  • Schutz der prozeduralen Serversprache

 

 

DBA-Tools

Diese Funktionen erweitern das Arsenal des DBA an hilfreichen Tools:

  • Deklarative Partitionierungssyntax
  • EDB*Loader
  • Abstimmungsdiagnose für SQL-Sitzungen/Wait-Ereignisse des Systems
  • Erweiterte Katalogansichten
  • DynaTune

Entwicklertools

Zusätzliche Funktionen bieten Entwicklern neue Möglichkeiten:

  • Hierarchische Abfragen
  • 19 vordefinierte wiederverwendbare Funktionspakete
  • Synonyme
  • Erweiterte Funktionen und Operatoren
  • Expliziter Commit bzw. explizites Rollback in gespeicherten Prozeduren
  • Massensammlung und -bindungen
  • Benutzerdefinierte Objekttypen
  • Geschachtelte Tabellen
  • Benutzerdefinierte Ausnahmen
  • Benutzerdefinierte Pakete und Funktionen
  • Assoziative Arrays
  • VARRAYs
  • und mehr ...

Flexible Zahlungsoptionen

Jahresabonnement

Mit einem Jahresabonnement können Sie Geld sparen. Sie zahlen am Jahresanfang den geschätzten Jahresverbrauch. Beim Jahresabonnement ist ein erstklassiger Support (rund um die Uhr) für Datenbank- und Cloud-Datenbank-Infrastruktur enthalten.

Jahresabonnement: Wenden Sie sich für den Einstieg in PPCD Advanced an die Vertriebsabteilung.

 

Pay-As-You-Go

Die Pay-As-You-Go-Nutzung von Postgres Plus Cloud Database Advanced auf Amazon EC2 ist mit folgenden Gebühren verbunden. Bei diesen Gebühren ist der erstklassige Support (rund um die Uhr) für Datenbank- und Cloud-Datenbank-Infrastruktur enthalten. 
 

Die angegebenen Preise gelten für die stündliche Nutzung der Datenbank- und Cloud-Infrastruktur.

  • Die stündlichen Preise gelten für jede Serverinstanz in jedem von Ihnen ausgeführten Cluster.
  • Alle Gebühren werden monatlich über Amazon Payments abgerechnet.
  • Alle Preise sind in USD angegeben.
  • Die Preise sind stündliche On-Demand-Gebühren, die in den Gebühren für Amazon EC2 enthalten sind.
  • Sie zahlen für alle EC2-Instanzen, die mit den von Ihnen erstellten Cloud-Datenbank-Clustern verknüpft sind. Sie zahlen nicht für die Instanzen der Cloud-Datenbank-Konsolen bzw. Cluster-Manager. Benutzer von Amazon CloudWatch werden separat abgerechnet.
  • HINWEIS: Hier aufgeführte Preise und Instanzen dienen lediglich zu Illustrationszwecken. Die aktuelle Preis- und Instanzenliste finden Sie auf der Seite EDB AWS.

Pay-As-You-Go: Erste Schritte mit PPCD Advanced auf Amazon 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier aufgeführte Preise und Instanzen dienen lediglich zu Illustrationszwecken. Die aktuelle Preis- und Instanzenliste finden Sie auf der Seite EDB AWS.
Allgemeine Instanzen Preis pro Stunde
t2.micro 0,049 USD
t2.small 0,099 USD
t2.medium 0,198 USD
t2.large 0,395 USD
m3.medium 0,260 USD
m3.large 0,530 USD
m3.xlarge 1,050 USD
m3.2xlarge 2,150 USD
Rechneroptimierte Instanzen Preis pro Stunde
c3.large 0,399 USD
c3.xlarge 0,798 USD
c3.2xlarge 1,596 USD
c3.4xlarge 3,192 USD
c3.8xlarge 6,384 USD
c4.large 0,441 USD
c4.xlarge 0,882 USD
c4.2xlarge 1,763 USD
c4.4xlarge 3,526 USD
c4.8xlarge 7,053 USD
Kompakte Speicherinstanzen Preis pro Stunde
d2.xlarge 2,622 USD
d2.2xlarge 5,244 USD
d2.4xlarge 10,488 USD
d2.8xlarge 20,976 USD
GPU-Instanzen Preis pro Stunde
g2.2xlarge 2,470 USD
g2.8xlarge 9,880 USD
Speicheroptimierte Instanzen Preis pro Stunde
r3.large 0,700 USD
r3.xlarge 1,400 USD
r3.2xlarge 2,800 USD
r3.4xlarge 5,600 USD
r3.8xlarge 11,200 USD
Speicheroptimierte Instanzen  Preis pro Stunde
i2.xlarge 3,241 USD
i2.2xlarge 6,479 USD
i2.4xlarge 12,958 USD
i2.8xlarge 25,916 USD
hi1.4xlarge 11,780 USD
hs1.8xlarge 17,480

 

Postgres Plus Cloud Database – Basic Edition

Postgres Plus Cloud Database Basic erweitert die vertrauenswürdige PostgreSQL-Datenbank für Unternehmen mit Cloud-Funktionen von EnterpriseDB und liefert benutzerfreundliche automatisierte Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit sowie integrierten Backup- und Failover-Support.
 
PPCD Basic ist ideal für Webunternehmen, die eine sichere und leistungsfähige transaktionale Datenbank benötigen, die außerdem die NoSQL-Datentypen für Name/Wert und Dokument enthält.
 

Erfüllt wichtige Geschäftsanforderungen

Geschäftliche Onlinetransaktionen

Wenn die Verarbeitung von Zahlungen unternehmenswichtig ist, benötigen Sie eine grundsolide, ACID-konforme, transaktionale Datenbank mit Hochverfügbarkeit, Backups und stabilen Wiederherstellungsoptionen. Postgres bietet diese Funktionen.

Katalog- und Domänenverwaltung

Für die Transaktion von Aufträgen oder das Organisieren von Domäneninformationen für Kunden benötigen Sie eine voll funktionsfähige relationale Datenbank. Postgres erfüllt auch diese Anforderungen.

ACID-konforme Verwaltung von unstrukturierten Daten

Für den Erfolg eines Unternehmens ist das Analysieren großer Mengen von unstrukturierten Daten oft von entscheidender Bedeutung. Anders als eine reine NoSQL-Datenbank bietet Postgres integrierte ACID-konforme Dokument- und Name/Wert-Datentypen.

Schnelle Entwicklungs-, Test- und Bereitstellungszyklen

Für Unternehmen in der Cloud ist auch die Entwicklung und Bereitstellung in der Cloud sinnvoll. Unabhängig davon, ob Sie bei der Entwicklung ein herkömmliches Modell oder ein iteratives bzw. schrittweises Modell verwenden, müssen Sie für Ihren Erfolg schnell neue Entwicklungs- und Testumgebungen bereitstellen. Dabei ist es naheliegend, aus der Cloud für die Cloud bereitzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flexible Zahlungsoptionen

Jahresabonnement

Mit einem Jahresabonnement können Sie Geld sparen. Am Jahresanfang zahlen Sie für den geschätzten Jahresverbrauch. Bei einem Jahresabonnement ist ein erstklassiger Support (rund um die Uhr) für Datenbank- und Cloud-Datenbank-Infrastruktur enthalten.

Jahresabonnement: Wenden Sie sich für den Einstieg in PPCD  Basic an die Vertriebsabteilung.

 

Pay-As-You-Go

Die Pay-As-You-Go-Nutzung von Postgres Plus Cloud Database Advanced auf Amazon EC2 ist mit folgenden Gebühren verbunden. Bei diesen Gebühren ist der erstklassige Support (rund um die Uhr) für Datenbank- und Cloud-Datenbank-Infrastruktur enthalten. 
 

Die angegebenen Preise gelten für die stündliche Nutzung der Datenbank- und Cloud-Infrastruktur.

  • Die stündlichen Preise gelten für jede Serverinstanz in jedem von Ihnen ausgeführten Cluster.
  • Alle Gebühren werden monatlich über Amazon Payments abgerechnet.
  • Alle Preise sind in USD angegeben.
  • Die Preise sind stündliche On-Demand-Gebühren, die in den Gebühren für Amazon EC2 enthalten sind.
  • Sie zahlen für alle EC2-Instanzen, die mit den von Ihnen erstellten Cloud-Datenbank-Clustern verknüpft sind. Sie zahlen nicht für die Instanzen der Cloud-Datenbank-Konsolen bzw. Cluster-Manager. Benutzer von Amazon CloudWatch werden separat abgerechnet.
  • HINWEIS: Hier aufgeführte Preise und Instanzen dienen lediglich zu Illustrationszwecken. Die aktuelle Preis- und Instanzenliste finden Sie auf der Seite EDB AWS.

Pay-As-You-Go: Erste Schritte mit PPC Basic auf Amazon 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINWEIS: Hier aufgeführte Preise und Instanzen dienen lediglich zu Illustrationszwecken. Die aktuelle Preis- und Instanzenliste finden Sie auf der Seite EDB AWS Marktplatz.
Allgemeine Instanzen Preis pro Stunde
t2.micro 0,022 USD
t2.small 0,045 USD
t2.medium 0,091 USD
t2.large 0,182 USD
m3.medium 0,119 USD
m3.large 0,244 USD
m3.xlarge 0,487 USD
m3.2xlarge 0,969 USD
Rechneroptimierte Instanzen Preis pro Stunde
c3.large 0,184 USD
c3.xlarge 0,368 USD
c3.2xlarge 0,735 USD
c3.4xlarge 1,470 USD
c3.8xlarge 2,940 USD
c4.large 0,203 USD
c4.xlarge 0,406 USD
c4.2xlarge 0,812 USD
c4.4xlarge 1,624 USD
c4.8xlarge 3,248 USD
Kompakte Speicherinstanzen Preis pro Stunde
d2.xlarge 1,208 USD
d2.2xlarge 2,415 USD
d2.4xlarge 4,830 USD
d2.8xlarge 9,660 USD
GPU-Instanzen Preis pro Stunde
g2.2xlarge 1,138 USD
g2.8xlarge 4,550 USD
Speicheroptimierte Instanzen Preis pro Stunde
r3.large 0,312 USD
r3.xlarge 0,623 USD
r3.2xlarge 1,246 USD
r3.4xlarge 2,492 USD
r3.8xlarge 4,984 USD
Speicheroptimierte Instanzen  Preis pro Stunde
i2.xlarge 1,493 USD
i2.2xlarge 2,984 USD
i2.4xlarge 5,968 USD
i2.8xlarge 11,935 USD
hi1.4xlarge 5,425 USD
hs1.8xlarge 8,050 USD

 

Optionen vergleichen

Features Amazon RDS für PostgreSQL Postgres Plus Cloud Database
Basic
Postgres Plus Cloud Database
Advanced

Technische Möglichkeiten

Automatisches Failover, automatische Sicherungen, Amazon Virtual Private Cloud, Wiederherstellungspunkte, bereitgestellter IOPS, automatisiertes Hochskalieren des Speichers, optionales Verschlüsseln der gespeicherten Daten, Verbindungspools, Hoch- und Herunterskalieren von Computern per Knopfdruck, automatische Cluster-Integritätsüberwachung, bedienfreundliches Benutzeroberflächen-Dashboard

Ja

Workload-Portabilität

Identische Postgres-Ausführung in der Cloud und vor Ort

  Ja Ja
Postgres-Support rund um die Uhr  

Private Instanzen

Keine Leistungskonflikte mit anderen Benutzern, kein Sicherheitsrisiko durch mehrere Instanzen

 

Root-Zugriff auf Datenbankinstanzen

Vollständige Kontrolle über Konfiguration, Erweiterungen und Überwachung

  Ja

Abonnementmodell

Verringert Kosten mit einjährigen Abonnements

  Ja Ja

Datenbank-Kompatibilität mit Oracle®

PL/SQL-Unterstützung in gespeicherten Prozeduren und Triggern, PL/SQL-Debugger, EDB*OCI

    Ja

Erweiterte Leistungsfunktionen

Skalierbare Partitionierung, deklarative Partitionierung, Hinweise des Abfrageoptimierers, unbegrenzter Zwischenspeicher

    Ja

Erweiterte Sicherheit für Unternehmen

Sicherheit auf Zeilenebene, verbessertes Audit/verbesserte Compliance, Schutz des serverseitigen prozeduralen Codes

    Ja

DBA-Funktionen

Deklarative Partitionierungssyntax, EDB*Loader, Diagnose zum Feineinstellen von SQL-Sitzungen/Wait-Ereignissen des Systems, erweiterte Katalogansichten, DynaTune

    Ja

Entwicklerfunktionen

Hierarchische Abfragen, 19 vordefinierte und wiederverwendbare Funktionspakete, Synonyme, erweiterte Funktionen und Operatoren, explizites Commit/Rollback in gespeicherten Prozeduren, Bulk Collect und Bulk Bind, benutzerdefinierte Objekttypen, verschachtelte Tabellen, benutzerdefinierte Ausnahmen, benutzerdefinierte Pakete und Funktionen, assoziative Arrays, VARRAYs usw.

    Ja

Häufig gestellte Fragen

 

Allgemeine FAQs

FAQs zur Technologie

FAQs für Entwickler

Premiumsupport rund um die Uhr

Alle Cloud Database-Benutzer haben automatisch Anspruch auf den rund um die Uhr verfügbaren technischen Premiumsupport. Die Kosten für den Support sind in den Amazon EC2-Instanzgebühren enthalten.

Gehen Sie bei Supportproblemen wie folgt vor:

  1. Senden Sie ein Supportticket per E-Mail an support@enterprisedb.com.
  2. Übermitteln Sie ein Supportticket im Kundenportal(Sie müssen unterwww.enterprisedb.com als Benutzer registriert sein).
  3. Rufen Sie +1-732-331-1320 oder 1-800-235-5891 (nur USA) an.

 

Dienste: Premium Cloud und DB
Abgedeckte Komponenten Cloud Database Console
Cluster/Node Managers
PostgreSQL
Postgres Plus Advanced Server
Vereinbarung Bewertungsvereinbarung
EnterpriseDB Cloud Services-Vereinbarung
Foren
Vorfallmanagement im Webportal
KnowledgeBase
Verfügbare Supportmodi Telefon, E-Mail und Remote-Verbindung
Supportstunden 24 x 7
Benannte Kontakte 4
Anfängliche Antwortzeit 1 Stunde
Anzahl der Vorfälle Unbegrenzt
Eskalation von Bugs der Schweregradstufe 1 und Hotfix Ja

 

Kostenloser Test von Postgres Plus Cloud Database

Zum Zugriff auf den kostenlosen Test benötigen Sie Anmeldeinformationen von EnterpriseDB. Um Anmeldeinformationen zu erhalten, melden Sie sich für den kostenlosen Test an.

Beachten Sie unsere Vereinbarung für den kostenlosen Test: Bewertungsvereinbarung für Postgres Plus Cloud Database
 

Postgres Plus Cloud Database-Konsolen bei Amazon

Zur Verwendung von Postgres Plus Cloud Database müssen Sie zunächst eine Berechtigung von Amazon erhalten. Wenn Sie berechtigt sind und zum ersten Mal auf eine Konsole zugreifen, registrieren Sie sich, wenn die Anmeldeseite für die Konsole angezeigt wird, und melden Sie sich nach der Registrierung an.

Verwenden Sie zum Verwalten Ihrer ausgeführten Cluster die Tabelle auf der rechten Seite, um auf die Postgres Plus Cloud Database-Konsole in der von Ihnen ausgewählten Region zuzugreifen.

Verwalten Ihres Amazon-Kontos

Besuchen Sie für Nutzungsinformationen, zum Kündigen von Produkten und zum Verwalten der Zahlungsmethoden die Seite Amazon Application Billing.

Senden Sie bei Fragen zur Rechnung eine E-Mail an application-payments@amazon.com.

Ihr Feedback ist wichtig!

Wir möchten diese Website optimieren und benötigen dazu Ihre Hilfe. Sagen Sie uns einfach, wie gut diese Website Ihre Anforderungen erfüllt.

Umfrage starten >>

Webcast

Erfahren Sie, wie eine Postgres Cloud-Datenbank Sicherheit und HIPAA-Konformität gewährleistet. 

Webcast ansehen:
HIPAA-Konformität mit Postgres Plus Cloud Database

Erfolgsgeschichte

WholeWorldBand

WholeWorldBand-Logo

„Wir haben ein exponentielles Wachstum erwartet und die Leistungsmerkmale von EDB waren eindrucksvoll.“ – Donal Gaffney, leitender Ingenieur bei WholeWorldBand

Postgres Plus Cloud Database von EDB bietet die Skalierbarkeit, Leistung und Sicherheit, die WholeWorldBand für eine cloudbasierte Kollaborationsplattform benötigt – und das bei für eine Startup geeigneten Preisen.

Weitere Informationen…

Lesen Sie unsere Blogbeiträge

Die Bedeutung von Cloud-Datenbanken wächst

Die Auslagerung von Workloads auf Cloud-Plattformen verringert die Anforderungen bezüglich Hardware, Wartung und Software-Upgrade. Dadurch kann die IT mehr zur strategischen Arbeit des Unternehmens beitragen. Dieser Blogbeitrag erläutert die Möglichkeiten, die die Cloud-Datenbank Postgres von EnterpriseDB als Antwort auf den wachsenden Bedarf an Cloud-Datenbankmanagementsystemen bietet.

Weitere Informationen...

Cloud-Anbindung für Ihre Datenbank

Cloud-Datenbankdienste gibt es bereits seit Jahren, allerdings meist nur zu Test- und Entwicklungszwecken. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie immer mehr Firmen die Postgres Plus Cloud Database (PPCD) von EnterpriseDB verwenden, um damit, neben Test und Entwicklung, unternehmenswichtige Aufgaben durchzuführen.

Weitere Informationen...

Wenden Sie sich an uns

Support:

Anfragen und Produkterwerb:

  • USA: +1 781-357-3390 oder

           +1 877-377-4352

  • EMEA: +31 70 891 8451

  • Japan: +81 3 5488 6007

  • Großbritannien: +44 (0) 1235 227276

  • Indien: +91 20 30589500/01

  • oder schreiben Sie uns...