xDB Replication Server – Multi Master

 Wer benötigt Multi-Master-Replikation?

Ist Ihre Organisation in mehrere geografisch verteilte Einheiten aufgeteilt? Verwaltet jede Einheit ähnliche oder identische Daten? Müssen Benutzer einer Einheit innerhalb von Minuten – nicht innerhalb von Stunden oder Tagen – auf Daten von anderen Einheiten zugreifen? Ist Schreibverfügbarkeit für alle Einheiten ein Problem?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantworten, sollten Sie eine xDB Replication Server-Konfiguration mit Multi-Master-Servern in Betracht ziehen. Mit einer Konfiguration mit Multi-Master-Servern können alle Einheiten problemlos Daten schreiben, die von allen beinahe in Echtzeit angesehen werden können, und mehr Daten lesen als bei einer Konfigurationen mit Single - Master.
 

 

 

Warum ist Multi-Master-Replikation sinnvoll?

Wenn Sie über mehrere Master-Datenbanken verfügen, können ein schnellerer Zugriff auf konsolidierte Daten, eine bessere Verfügbarkeit für Aktualisierungen rund um die Uhr und Leseskalierbarkeit erreicht werden. Und das alles mit handelsüblicher Hardware!

Häufig gestellte Fragen...

Kontinuierliche Datenintegration

Verabschieden Sie sich von geplanten Stapelaufträgen zur temporären Datensynchronisierung zwischen Standorten von einem zentralen Master. Bei der kontinuierlichen asynchronen Replikation zwischen Master-Servern sind die Daten einer Region beinahe in Echtzeit für alle Regionen verfügbar.

 

Hochverfügbarkeit für Schreibvorgänge

Wenn ein Master in einer Region ausfällt, treten für Benutzer keine Verzögerungen beim Eingeben/Aktualisieren von Daten auf, bis ein Ersatz online gebracht wird. Die Abfragen der Datenbank in der ausgefallenen Region können an die Datenbank einer anderen Region umgeleitet werden. Wenn der Ersatz-Master dem Cluster wieder beitritt, wird er automatisch mit den anderen Master-Servern synchronisiert.

Automatische Konfliktlösung

Wenn bei der Replikation Konflikte mit Änderungen derselben Zeile auftreten (das heißt ein Konflikt hinsichtlich Eindeutigkeit, Aktualisierung oder Löschung), können Sie zum Ermitteln einer Konfliktlösung zwischen dem ältesten Zeitstempel, dem neuesten Zeitstempel, der Node-Priorität, benutzerdefinierten Algorithmen und manuellen Optionen auswählen. Sie können sogar eine Ersatzlösung angeben, wenn der Konflikt mit der ersten Wahl nicht gelöst wird.
 

 

 

Skalierbarkeit für Lesevorgänge

Die lokalen Regionen und Benutzer haben nicht nur schnelleren Zugriff auf integrierte Daten, Ihre System können auch eine größere Anzahl von Lesevorgängen und Abfragen bewältigen.  Jeder Master steht für Abfragen von allen Regionen und alle Abfragen zur Verfügung, für die konsolidierte Daten erforderlich sind.  Um die Skalierung weiter zu verbessern, können Sie Hot Standby-Replikate für jeden Master erstellen, die weitere Leselasten übernehmen und Ihnen eine äußerst flexible und skalierbare Architektur für die Zukunft bieten.

Neues in Version 6.0

• Protokollbasierte Replikation für Postgres 9.4 und höher
• Vereinfachte hohe Verfügbarkeit für Multi Master
• Auswahl von Veröffentlichungstabellen anhand von Wildcards
• Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen und unter Neuigkeiten in dieser Dokumentation.

EDB Postgres Integration Suite

Learn more about the EDB Postgres Integration Suite 
 

xDB Single-Master-Replikation

• Verbesserte Leseleistung
• Verbesserte Leseskalierbarkeit
• Verbesserte Masterleistung
• Replikation zu/von Oracle®
• Replikation zu/von SQL Server®
• Replikation gefilterter Datensätze
• Einfach zu verwendende grafische Konsole
• Unterstützung kaskadierender Konfigurationen
Mehr erfahren... | Herunterladen

Dieses Tool kaufen

EDB-Tools für Leistung, Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und Verwaltung 

Die Tools sind in kostenpflichtigen Datenbankabonnements enthalten. Entsprechende Informationen finden Sie in der Tabelle auf der Seite "Postgres Plus: Abonnementpläne und Preise".

Hier vergleichen und kaufen...

Lesen Sie unseren Blogbeitrag

EDB-Unterstützung für PostgreSQL BDR

Bei EnterpriseDB sind zahlreiche Fragen, zu der noch in Entwicklung befindlichen PostgreSQL-Funktion für bidirektionale Replikation (BDR), eingegangen. Dieser Blogbeitrag beschreibt die Funktion und die Benutzungsmöglichkeiten fuer Postgres-Benutzer hinsichtlich Replikationslösungen für Postgres, einschließlich EDB xDB Replication Server.

Weitere Informationen...

Rufen Sie uns bei Anfragen und für Produktkäufe unter einer der folgenden Telefonnummern an:

USA +1 781-357-3390
oder   +1 877-377-4352

EMEA +31 70 891 8451

Japan +81 3 5488 6007

Großbritannien +44 (0) 1235 227276

Indien +91 20 30589500/01

oder schreiben Sie uns...